Wenn Paa­re sich ihre Traum­hoch­zeit vor­stel­len oder wenn sie pla­nen, ihr Ehe­ver­spre­chen zu erneu­ern, stel­len sie sich oft eine tro­pi­sche Insel als spek­ta­ku­lä­re und roman­ti­sche Kulis­se vor. Sie beschwö­ren ein Bild von einem schö­nen, ein­sa­men Strand her­auf, mit Wel­len, die sanft ihre Füße umspü­len – eine pri­va­te Situa­ti­on, die nur sie selbst, den Stan­des­be­am­ten und […]

Wenn sich bei uns zuhau­se die Natur auf den kal­ten Win­ter ein­stellt und wir mit einer Tas­se war­mem Tee vor dem Kamin sit­zen, ist auf Mau­ri­ti­us gera­de Hoch­som­mer. Doch auch hier wird Weih­nach­ten gefei­ert. Fes­ter Bestand­teil der Weih­nachts­zeit ist der Flam­boyant, der Flam­men­baum.

Dr. Ste­fan Schmid ver­brach­te im Okto­ber 2011 mit sei­ner Fami­lie zwei abwechs­lungs­rei­che Wochen auf Mau­ri­ti­us vol­ler tol­ler Ein­drü­cke und Erleb­nis­se. Sein wun­der­ba­rer Rei­se­be­richt ver­deut­licht, dass die Insel ein attratkti­ves Rei­se­ziel für Fami­li­en ist und sehr gut indi­vi­du­ell ent­deckt wer­den kann.

Ein luxu­riö­ser Geheim­tipp ist die klei­ne exklu­si­ve Bou­tique-Lodge Lakaz Cha­ma­rel, ein­ge­bet­tet in den spek­ta­ku­lä­ren Natur­park Black River Gor­ges. In die­ser fan­tas­ti­schen Umge­bung ist es der World Wild Life Gesell­schaft gelun­gen, eini­ge der sel­tens­ten und vom Aus­ster­ben bedroh­ten Arten an Vögeln auf der Insel zu erhal­ten.

Mau­ri­ti­us Indi­vi­du­ell – der Name ist Pro­gramm! Wer Mau­ri­ti­us außer­halb und unab­hän­gig vom her­kömm­li­chen Hotel­be­trieb auf eige­ne Faust erle­ben und erkun­den möch­te, der ist bei Wer­ner Rah­mann und sei­nem Team genau rich­tig. Wer­ner Rah­mann ist Spe­zia­list für Mau­ri­ti­us, die Sey­chel­len und Reuni­on und gilt als einer der Mau­ri­ti­us­ex­per­ten in Deutsch­land.

Mau­ri­ti­us gilt als Per­le des Indi­schen Oze­ans. Kein Wun­der, dass die Insel von Zuge­reis­ten wim­melt, die sich auf Dau­er nie­der­las­sen wol­len. Doch nur weni­gen gelingt es, mehr als eini­ge Jah­re zu blei­ben — und man­cher ver­lässt das Para­dies flucht­ar­tig wie­der. Mit dem Kom­men und Gehen auf Mau­ri­ti­us beschäf­tigt sich Ant­je All­rog­gen.

Das Con­stan­ce Le Prince Mau­rice ist mehr als ein Luxus­ho­tel – es ist eine Legen­de. Das 5‑S­­ter­­ne-Delu­­xe Hotel (Relais & Châ­teaux) liegt auf einer pri­va­ten Halb­in­sel an der Nord­ost­küs­te von Mau­ri­ti­us. Ent­lang einer lan­gen Allee – gesäumt von Flam­boyants, die in roter Blü­ten­pracht erstrah­len — führt der Weg hin zum exklu­si­ven Hidea­way.

Insel­des­ti­na­tio­nen lei­den aus öko­lo­gi­scher Sicht lang­fris­tig unter dem Zustrom von Urlau­bern, deren Anwe­sen­heit Aus­wir­kun­gen auf das fra­gi­le Öko­sys­tem der Inseln – zu  Lan­de wie zu Was­ser – hat. LUX* Island Resorts arbei­tet inten­siv dar­an, dies zu ändern.

Mut zahlt sich aus. Soviel steht fest. Immer mehr Paa­re hei­ra­ten in Deutsch­land und ver­brin­gen ihre Flit­ter­wo­chen auf der Traum­in­sel Mau­ri­ti­us. Dabei ist ein neu­er Trend ent­stan­den. „Das After-Wed­­ding-Shoo­­ting“. Die Bräu­te neh­men ihr Braut­kleid mit ins Flug­zeug und bevor­zu­gen ein Shoo­ting mit Son­nen­ga­ran­tie. Sie las­sen sich im Spa-Bereich der luxe­riö­sen Hotels ver­wöh­nen und sty­len.” So […]