Ein luxu­riö­ser Geheim­tipp ist die klei­ne exklu­si­ve Bou­tique-Lodge Lakaz Cha­ma­rel, ein­ge­bet­tet in den spek­ta­ku­lä­ren Natur­park Black River Gor­ges. In die­ser fan­tas­ti­schen Umge­bung ist es der World Wild Life Gesell­schaft gelun­gen, eini­ge der sel­tens­ten und vom Aus­ster­ben bedroh­ten Arten an Vögeln auf der Insel zu erhal­ten. Das zau­ber­haf­te Resort ist in knapp einer Stun­de vom Flug­ha­fen aus erreich­bar und nur 10 Minu­ten von den herr­lichs­ten Strän­den zu Füßen des unter Unesco Welt Kul­tur Erbe ste­hen­den Le Mor­ne Bra­bant und Baie du Cap ent­fernt.

lakazchamarel_01Lakaz Cha­ma­rel ist ein Juwel für Genie­ßer und Spu­ren­su­cher des authen­ti­schen “Art de Viv­re” in Mau­ri­ti­us, wie es einst die Zucker­ba­ro­ne hier zele­brier­ten. Geführt wie ein kreo­li­sches Gäs­te­haus bie­tet es einen Stan­dard im 5‑Sterne Niveau. Sei­ne Sinn­lich­keit und Atmo­sphä­re berührt vom ers­ten Moment bei Betrach­tung des lie­be­voll gepfleg­ten tro­pi­schen Gar­tens, geschützt durch die Ber­ge von Cha­ma­rel.

Ankom­men, durch atmen, genie­ßen – so lau­tet hier die Devi­se. Lais­sez-Fair der luxu­riö­sen Note bestimmt die Tage, wäh­rend die Zeit lei­se zer­fließt.

lakazchamarel_02Im Haupt­teil der Lodge bestimmt ein geschmack­vol­ler Wohn­be­reich mit Biblio­thek im “Out of Afri­ca” Stil die Kulis­se. Wei­che Leder­so­fas vor dem offe­nen Kamin laden zu ent­spann­ten Aben­den bei leich­ter klas­si­scher Musik. Im ange­schlos­se­nen Ter­ras­sen­re­stau­rant wer­den meis­ter­lich sämt­li­che kuli­na­ri­schen Regis­ter der kreo­lisch-inter­na­tio­na­len Kla­via­tur gezo­gen. Fri­scher Fisch, feins­te Gewür­ze, wohl tem­pe­rier­te Wei­ne und erle­se­ne Inter­pre­ta­tio­nen der berühm­ten Mau­ri­ti­schen Cui­sine kom­men im Ker­zen­schein und mit herz­lich auf­merk­sa­men Ser­vice auf den Tisch. Wer hier Lust ver­spürt, dem Chef­koch bei sei­nen Krea­tio­nen über die Schul­ter zu schau­en, ist jeder­zeit will­kom­men. Wer aber lie­ber den war­men Wind weich im Gesicht spürt und dabei den Blick auf das pracht­vol­le Ster­nen­fir­ma­ment rich­ten möch­te, hat einen Pre­mi­um­platz für die­sen Genuss gefun­den.

lakazchamarel_03Rund um das Haupt­ge­bäu­de in die Hügel des Resorts gebaut, ver­zau­bern 20 völ­lig indi­vi­du­ell im Stil ver­schie­de­ner Kul­tu­ren, von asia­tisch bis afri­ka­nisch akzen­tu­ier­te, Zim­mer und Sui­ten. Aus­ge­such­te Acces­soires und hoch­wer­ti­ge Mate­ria­li­en garan­tie­ren stil­vol­le Rück­zugs­mo­men­te auf Zeit. Auch hier bleibt das Lakaz Cha­ma­rel sei­nen kreo­li­schen Wur­zeln treu: Schwe­re Höl­zer, Ter­ra­cot­ta Flie­ßen, Bäder mit herr­li­chen Außen­du­schen, Kuschel­so­fas und wei­che Him­mel­bet­ten. Klappt man die höl­zer­nen Läden vor den Fens­tern auf, so wer­den die Räu­me von einer küh­len­den Bri­se durch­zo­gen. Die gro­ßen Holz­ven­ti­la­to­ren beru­hi­gen den Geist durch lei­ses Flat­tern, eine I‑Pod-Sta­ti­on für die pri­va­ten Musik­vor­lie­ben ersetzt Ablen­kung durch einen Fern­se­her, und die Mini­bar sorgt für Erfri­schung mit aus­ge­such­ten Wei­nen, Cham­pa­gner und Soft­drinks.

lakazchamarel_04Wer sei­nen eige­nen klei­nen Palast gar nicht mehr ver­las­sen will, kann die lukul­li­schen Ver­lo­ckun­gen auch jeder­zeit auf der pri­va­ten Ter­ras­se ein­neh­men und sich ganz pri­vat ver­wöh­nen las­sen.

Ablen­kung vom herr­li­chen Müßig­gang ver­spre­chen Yoga Stun­den ober­halb eines Zen-Gar­tens, Wan­de­run­gen in die tro­pi­sche Natur der Ber­ge von Cha­ma­rel, Moun­tain­bi­ke­tou­ren, Trans­fer zu den Was­ser­sport­mög­lich­kei­ten des nahen tür­kis­blau­en Indi­schen Oze­ans, kul­tu­rel­le Akti­vi­tä­ten, eine Run­de Golf auf einem nahe gele­ge­nen Meis­ter­schafts­platz oder ent­span­nen­de Ver­wöhn­mas­sa­gen und Sau­na­gän­ge im eige­nen klei­nen Spa-Tem­pel aus Holz, Bam­bus und Natur­stein.

lakazchamarel_05Lakaz Cha­ma­rel, die Phi­lo­so­phie des Hau­ses sagt: “Behal­te es wie ein Geheim­nis und erzäh­le davon nur Dei­nen bes­ten Freun­den…

Wer ein­mal hier war, wird dies bestä­ti­gen kön­nen.

lakazchamarel_07Buchung über den Rei­se­ver­an­stal­ter Ihres Ver­trau­ens.

Für wei­te­re Infor­ma­tio­nen:

schirm | com­mu­ni­ca­ti­on

Yvon­ne Schirm
Mana­ging Direc­tor
Born­hol­mer Str. 78
D — 10439 Ber­lin

Tel.: +49 30 715 547 09
Mobil: +49 173 986 42 50

Email: (Enab­le Java­script to see the email address)
www.lakazchamarel.com