Das Aqua­ri­um in Poin­te aux Piments ist der Aus­gangs­punkt des redak­tio­nel­len Fisch­zu­ges von Arno Frank Eser, den die­ser auf “Der­Wes­tenOn­line” ver­öf­fent­lich­te und auf den wir Sie gern mit­neh­men möch­ten. Erfah­ren Sie mehr über den Betrei­ber des Aqua­ri­ums Jean Paul Bou­quet und über die Koch­küns­te des Haus­mäd­chens Angel. Und über­haupt über Mau­ri­ti­us. An Land, auf und […]

So beti­telt Hei­ke Weich­ler ihren Arti­kel, den wir auf RP Online gefun­den haben. Wer mehr über Ylang-Ylang-Öl, Vanil­le­pflan­zen und die Rosen­ge­ra­nie erfah­ren möch­te, über deren Bedeu­tung für die Par­fü­meu­re bekann­ter Edel­düf­te und wel­che Rol­le Mau­ri­ti­us und die ande­ren Inseln der Mas­ka­re­nen dabei spie­len, der soll­te sich die­sen Bei­trag nicht ent­ge­hen las­sen.

Mau­ri­ti­us punk­tet mit krea­ti­ven Gour­­met-Fes­­ti­vals, ein­zig­ar­ti­gen Restau­rants und inter­na­tio­na­ler Küche. Fragt man nach Ein­drü­cken und Erin­ne­run­gen des Urlaubs auf Mau­ri­ti­us, so wird auch immer wie­der die abwechs­lungs­rei­che und exzel­len­te Küche der Insel genannt. Wir haben eini­ge der kuli­na­ri­schen High­lights für Sie zusam­men gestellt.

In sei­ner vor­letz­ten Aus­ga­be berich­tet das ren­no­mier­te Tra­vel­lers World Maga­zin in aus­führ­li­chen Repor­ta­gen und opu­len­ten Bil­dern, News und Tipps aus­führ­lich über Mau­ri­ti­us. In groß­ar­tig bebil­der­ten Arti­keln wie ” Mehr Far­be ins Grün” und “Alles auf Zucker” wird Fern­weh aus­ge­löst.

Der mau­ri­ti­sche Fuss­ball­ver­band und die mau­ri­ti­schen Minis­te­ri­en für Bil­dung und Human­ka­pi­tal, für Jugend und Sport sowie für Gesund­heit und Lebens­qua­li­tät haben zusam­men mit dem FIFA-Zen­­trum für medi­zi­ni­sche Aus­wer­tung und For­schung (F-MARC) das elf­wö­chi­ges Gesund­heits­pro­gramm “Die 11 für Gesund­heit” lan­ciert, an dem sämt­li­che Sekun­dar­schu­len des Lan­des teil­neh­men.

Pas­cal ist ein schmäch­ti­ges Kerl­chen. Dabei haben sei­ne Kin­der­schul­tern bereits so viel an Last und Ver­ant­wor­tung zu tra­gen. Gera­de ist er 15 gewor­den, und auf die Jah­res­zeit, die wir als Win­ter bezeich­nen, hat er sich schon lan­ge gefreut. Es ist die Zeit der gro­ßen Som­mer­fe­ri­en auf Mau­ri­ti­us. Pas­cal taucht nun ein in ein Leben, das […]

Mau­ri­ti­us steht für Luxus­tou­ris­mus. Doch statt neue Nobel­her­ber­gen aus dem Boden zu stamp­fen, set­zen eini­ge Ein­hei­mi­sche auf sanf­ten Tou­ris­mus, der dazu bei­trägt, die ein­zig­ar­ti­ge Flo­ra, Fau­na und Kul­tur der Insel zu schüt­zen.” Ein wei­te­rer lesens­wer­ter Arti­kel, dies­mal auf Focus online, der die Insel als ein­zig­ar­ti­ges Natur­bio­top por­trai­tiert.

An der einen Stra­ßen­ecke steht ein bun­ter Tami­l­en­tem­pel, vor dem in Hin­di aus­ge­zeich­ne­te Lebens­mit­tel ver­kauft wer­den. An der nächs­ten Stra­ßen­ecke strö­men mus­li­mi­sche Fami­li­en in eine Moschee – und weni­ge Meter wei­ter fei­ern Katho­li­ken eine Hoch­zeit in Weiß.”

Mada­mes Kichern klingt ein wenig wie das Gluck­sen einer Lach­mö­we. Es schallt durch die Back­stu­be, und den Frau­en am Ofen huscht ein Lächeln übers Gesicht. Ihre Seni­or­che­fin Thé­rè­se Sénèque hat gera­de fröh­lich ihren 98. Geburts­tag gefei­ert und macht sich noch jeden Tag auf den Weg in die klei­ne Bäcke­rei, die heu­te ihr Enkel Patrick lei­tet.”