So beti­telt Hei­ke Weich­ler ihren Arti­kel, den wir auf RP Online gefun­den haben. Wer mehr über Ylang-Ylang-Öl, Vanil­le­pflan­zen und die Rosen­ge­ra­nie erfah­ren möch­te, über deren Bedeu­tung für die Par­fü­meu­re bekann­ter Edel­düf­te und wel­che Rol­le Mau­ri­ti­us und die ande­ren Inseln der Mas­ka­re­nen dabei spie­len, der soll­te sich die­sen Bei­trag nicht ent­ge­hen las­sen.

Lese­pro­be gefäl­lig?

Schon in der Mor­gen­däm­me­rung begin­nen die Pflü­cker­in­nen damit, die Blü­ten behut­sam abzu­zup­fen und in Kör­ben zu sam­meln. Wenn die Son­ne über die Ber­ge steigt und die Luft im Tal erwärmt, muss die Ern­te schon in der Destil­le­rie auf der Plan­ta­ge abge­lie­fert sein – je höher die Tem­pe­ra­tu­ren, des­to mehr ver­flüch­tigt sich das Aro­ma.

Viel Spaß mit die­sem wohl­duf­ten­den Arti­kel!