Schon oft haben wir die kul­tu­rel­le Viel­falt und das fried­li­chen Mit­ein­an­der auf Mau­ri­ti­us beschrie­ben. Wel­ches sich vor allem auch in einer Rei­he von Fes­ten und Fei­er­lich­kei­ten zeigt. Die­sen Ein­druck bestä­tigt uns auch Maxi Gur­gel, die in ihrem Gast­bei­trag. u.a. vom spek­ta­ku­lä­ren Stadt­fest in Port Lou­is, den Porl­wi by Light berich­tet.

Auf Mau­ri­ti­us gibt es vie­le unter­schied­li­che Mög­lich­kei­ten zu hei­ra­ten. Und das ist auch ein ganz beson­de­rer Aspekt, der die­se Traum­in­sel aus­macht. Eine sehr spe­zi­el­le Alter­na­ti­ve zu der klas­si­schen Strand­hoch­zeit bie­tet eine Hoch­zeit auf dem Kata­ma­ran Dream­cat­cher. Der Kata­ma­ran ist unter deut­scher Lei­tung, wel­ches die Buchung, den Infor­ma­ti­ons­aus­tausch, die Betreu­ung vor Ort und den Hoch­zeits­tag selbst […]

Sie könn­ten unter­schied­li­cher nicht sein. Die Rede ist von Mau­ri­ti­us und La Réuni­on. Knap­pe 220 km tren­nen die bei­den Inseln und in Deutsch­land ist die “wil­de Schwes­ter” von Mau­ri­ti­us noch recht unbe­kannt. Die Foto­gra­fin Maxi Gur­gel besuch­te Réuni­on und hat uns einen Rei­se­be­richt mit­ge­bracht.

Regel­mä­ßig ver­öf­fent­li­chen wir Rei­se­be­rich­te von Maxi Gur­gel und Impres­sio­nen ihrer Arbeit als Hoch­zeits­fo­to­gra­fin auf Mau­ri­ti­us. Das ZDF hat vor eini­ger Zeit den Weg von Maxi Gur­gel zur ers­ten deut­schen Hoch­zeits­fo­to­gra­fin auf Mau­ri­ti­us beglei­tet und nun erfolgt die Aus­strah­lung am Pfingst­mon­tag, dem 09.06.2014 um 14.25–15.10 Uhr im ZDF (Aus­wan­dern ins Para­dies, “Ein lan­ger Weg”).

Maxi Gur­gel, die ganz­jäh­rig auf Mau­ri­ti­us, den Sey­chel­len und auf La Reuni­on als Foto­gra­fin arbei­tet, ver­öf­fent­licht auf Mau­ri­ti­us Links regel­mä­ßig ihre sehr per­sön­li­chen Ein­drü­cke von aus­ge­wähl­ten Foto­shoo­tings. Und prägt damit den guten Ruf der Insel für Hoch­zeits­paa­re und Honey­moo­ner. Heu­te lesen Sie die Geschich­te von Ange­li­ka und Georg.

Das Mau­ri­ti­us eine idea­le Insel für einen Fami­li­en­ur­laub ist beto­nen wir immer wie­der gern. Man­che Fami­li­en nut­zen die Rei­se nicht nur für Ent­de­ckun­gen und zum Erho­len, son­dern las­sen sich in wun­der­ba­rer Kulis­se fürs Fami­i­en­al­bum por­trai­tie­ren. So wie Fami­lie Augus­tin. Maxi Gur­gel erzählt uns die gan­ze Geschich­te.

Son­ne satt und eine leich­te Bri­se vom Meer. Das ist einer der Haupt­grün­de war­um vie­le Paa­re in Mau­ri­ti­us hei­ra­ten. Und meis­tens klappt es auch. Und falls es mal reg­net, ist der Regen­schau­er in weni­gen Minu­ten vor­bei. Doch es gibt natür­lich die sprich­wört­li­che „Aus­nah­me“…

Mut zahlt sich aus. Soviel steht fest. Immer mehr Paa­re hei­ra­ten in Deutsch­land und ver­brin­gen ihre Flit­ter­wo­chen auf der Traum­in­sel Mau­ri­ti­us. Dabei ist ein neu­er Trend ent­stan­den. „Das After-Wed­­ding-Shoo­­ting“. Die Bräu­te neh­men ihr Braut­kleid mit ins Flug­zeug und bevor­zu­gen ein Shoo­ting mit Son­nen­ga­ran­tie. Sie las­sen sich im Spa-Bereich der luxe­riö­sen Hotels ver­wöh­nen und sty­len.” So […]

Maxi Gur­gel ist unse­ren Lesern nun schon eine gute Bekann­te auf Mau­ri­ti­us Links. Gern bringt Sie uns von Ihren Foto­shoo­tings auf Mau­ri­ti­us unter­halt­sa­me Rei­se­be­rich­te mit. So auch von ihrer letz­ten Rei­se, auf der sie ein Paar in den Flit­ter­wo­chen foto­gra­fisch beglei­te­te.