Auf Mau­ri­ti­us bekom­men Tou­ris­ten die Mög­lich­keit gebo­ten mit Del­fi­nen zu schwim­men. Wer am Del­fin­schwim­men teil­neh­men möch­te soll­te auf einen Anbie­ter ach­ten, der gewis­se Regeln im Umgang mit den Del­fi­nen ein­hält.

Mau­ri­ti­an Smi­le” hieß ein Cock­tail, den Petra an der Bar des Sugar Beach getrun­ken hat. Die­ser Name soll­te Pro­gramm wer­den für einen ganz beson­de­ren Urlaub, an dem sie uns mit ihrem Rei­se­be­richt teil­ha­ben lässt.

Vom 1.9.03–17.9.03 bereis­te unser Autor Mau­ri­ti­us und erleb­te dabei zu Lan­de und unter Was­ser unver­gess­li­che Insel­aben­teu­er.

Vor der Tama­rin Küs­te im Wes­ten tum­meln sich in den frü­hen Mor­gen­stun­den ger­ne frei leben­de Del­fi­ne. Es wer­den Boott­rips zu den Plät­zen ange­bo­ten, an denen sich die Tie­re ger­ne auf­hal­ten.