Vor der Tama­rin Küs­te im Wes­ten tum­meln sich in den frü­hen Mor­gen­stun­den ger­ne frei leben­de Del­fi­ne. Es wer­den Boott­rips zu den Plät­zen ange­bo­ten, an denen sich die Tie­re ger­ne auf­hal­ten.

Mit Flos­sen und Schnor­chel bewaff­net geht es dann zu den Tie­ren ins Was­ser. Hier kann man sie am bes­ten beob­ach­ten und mit ihnen schwim­men. Eine Del­fin­ga­ran­tie gibt es natür­lich nicht, aber soll­ten kei­ne Del­fi­ne in der Bucht sein, darf man bei den meis­ten Anbie­tern noch mal umsonst mit­fah­ren.

Das Schwim­men mit Del­fi­nen ist nicht unum­strit­ten und so muss natür­lich jeder für sich selbst ent­schei­den, ob er sich auf die­ses spe­zi­el­le Aben­teu­er ein­lässt oder eben nicht.