Susan­ne Böck­le liebt Bücher, die sie auf eine Rei­se in fer­ne Län­der mit­neh­men. Im August 2012 war es genau anders­rum — sie nahm ihre Bücher mit auf eine unver­gess­li­che Rei­se nach Mau­ri­ti­us und hat uns von dort einen Rei­se­be­richt mit­ge­bracht, den wir mit unse­ren Lese­rin­nen und Lesern tei­len dür­fen.

Nad­ja Rüf­fer ver­brach­te im Jah­re 2011 gute zwei Wochen auf Mau­ri­ti­us und hat von dort einen offe­nen und ehr­li­chen Rei­se­be­richt mit­ge­bracht, der uns sehr gefällt. Ins­be­son­de­re, weil sich Nad­ja auch abseits der übli­che Tou­ris­mus­pfa­de bewegt hat und dar­auf hin­weist, dass die indi­vi­du­el­le Rei­se nach Mau­ri­ti­us einer guten Vor­be­rei­tung bedarf.

Das Aqua­ri­um in Poin­te aux Piments ist der Aus­gangs­punkt des redak­tio­nel­len Fisch­zu­ges von Arno Frank Eser, den die­ser auf “Der­Wes­tenOn­line” ver­öf­fent­lich­te und auf den wir Sie gern mit­neh­men möch­ten. Erfah­ren Sie mehr über den Betrei­ber des Aqua­ri­ums Jean Paul Bou­quet und über die Koch­küns­te des Haus­mäd­chens Angel. Und über­haupt über Mau­ri­ti­us. An Land, auf und […]