Blau und Mau­ri­ti­us ver­bin­den Urlaubs­hung­ri­ge mit lan­gen, wei­ßen Traum­strän­den, tür­kis­far­be­nem Meer und strah­lend blau­em Him­mel über einer Insel im Indi­schen Oze­an. Brief­mar­ken­freun­de den­ken an die rare Blue Pen­ny, die mit einem geschätz­ten Wert von 600.000 Euro pro Exem­plar zu den wert­volls­ten Post­zei­chen der Welt zählt.

Eine Woche im Indi­schen Oze­an, wo zu die­ser Jah­res­zeit der Win­ter “ein­ge­bro­chen” ist und mit “eisi­gen” Tem­pe­ra­tu­ren von 26 bis 29 Grad Cel­si­us die Men­schen “frie­ren” lässt. Die­ser Urlaub war ein­fach unbe­schreib­lich schön.” So beginnt Sven Cul­ley sei­nen Rei­se­be­richt aus dem Jah­re 2011, den er auf einer sehr schö­nen Web­sei­te ver­öf­fent­licht hat.

An der Cau­dan Water­front gele­gen, besticht die­ser Bau durch sei­ne phan­tas­ti­sche Aus­sicht. Im Inne­ren bie­tet er eine lei­den­schaft­li­che Rei­se durch die Geschich­te und das künst­le­ri­sche Leben von Mau­ri­ti­us.