Madames Kichern klingt ein wenig wie das Gluck­sen einer Lach­mö­we. Es schallt durch die Back­stu­be, und den Frau­en am Ofen huscht ein Lächeln übers Gesicht. Ihre Seni­or­che­fin Thé­rè­se Sénè­que hat gera­de fröh­lich ihren 98. Geburts­tag gefei­ert und macht sich noch jeden Tag auf den Weg in die klei­ne Bäcke­rei, die heu­te ihr Enkel Patrick lei­tet.”