Ste­fan Slu­petz­ky hat sich auf die Ges­ten der Mau­ri­tier ein­ge­las­sen und zeigt in sei­nen Geschich­ten in „Der Sega­tanz unter dem Flam­men­baum“ in hin­ter­grün­di­ger Manier, in wel­che Rich­tun­gen sie sich inter­pre­tie­ren las­sen. Wir hat­ten die Gele­gen­heit zu einem Inter­view mit dem Autor, das wir gern mit Ihnen tei­len und kön­nen ein Exem­plar des Buches ver­lo­sen!