Vom 13. bis 21. August 2011 star­tet zum vier­ten Mal das Kit­ei­val Kite­surf-Fes­ti­val auf Mau­ri­ti­us. Teil­neh­mer kön­nen wäh­rend des Events die ver­schie­de­nen Lagu­nen der Insel ent­de­cken, die zu den bes­ten Kite­surf-Plät­zen der Welt zäh­len.

Das Kit­ei­val ist für alle Level offen – man muss kein Cham­pion sein, um teil­neh­men zu kön­nen. Durch­schnitt­li­che Kite­surf-Fähig­kei­ten rei­chen aus, um unver­gess­li­che Down­win­der genie­ßen zu kön­nen. Die Kiter kön­nen in den atem­be­rau­bend schö­nen Buch­ten die Stunts der aus­ge­wähl­ten Pro­fis bestau­nen, spie­le­ri­sche Ren­nen fah­ren und sich im Wel­len­rei­ten und Free­style mes­sen.

Alle Teil­neh­mer erhal­ten eine detail­lier­te Ein­füh­rung mit Fotos, in der die ver­schie­de­nen Stre­cken beschrie­ben wer­den. Ein Team von loka­len Kite­sur­fern wird sie an die rich­ti­gen Orte brin­gen, Sicher­heits­re­geln erklä­ren und für ent­spann­ten Spaß sor­gen. Ein Boot, das den Kitern folgt, trans­por­tiert die Foto­gra­fen, und an den ver­schie­de­nen Küs­ten­ab­schnit­ten wer­den Pick­nicks ange­bo­ten.

Mit der Unter­stüt­zung der Naïa­de Resorts, einer der füh­ren­den Hotel­grup­pen im Indi­schen Oze­an ist das Kit­ei­val Fes­ti­val zu einem unver­gleich­li­chen Event des Aben­teu­ers und der Freund­schaft gewor­den. Die Teil­neh­mer des Fes­ti­vals wer­den im 4* Resort Tamas­sa über­nach­ten, wo auch die Regis­trie­rung für das Fes­ti­val erfolgt und Par­tys für die Kite­sur­fer statt­fin­den.