DSI Rei­sen mit Sitz in Flens­burg in Schles­wig-Hol­stein garan­tie­ren mit ihrer sym­pa­thi­schen Phi­lo­so­phie vom Rei­sen einen Traum­ur­laub, auch auf Mau­ri­ti­us. Wir hat­ten Gele­gen­heit, mit Frau Schmauch über das Leis­tungs­an­ge­bot des Direkt­an­bie­ters zu spre­chen.

Direkt nach Mau­ri­ti­us! — Inter­view mit Frau Schmauch vom Rei­se­ver­an­stal­ter DSI Rei­sen

1. Frau Schmauch, haben Sie heu­te schon an Mau­ri­ti­us gedacht?

Zwangs­läu­fig, vie­le Rei­se­an­fra­gen betref­fen die­ses belieb­te Urlaubs­ziel.

2. Was kommt Ihnen über­haupt als ers­tes in den Sinn, wenn Sie an die Insel den­ken?

Herz­li­che Men­schen, wun­der­schö­ne Strän­de, exo­ti­sche Natur sowie erst­klas­si­ge Hotels mit extrem hohem Ser­vice.

3. Wofür steht die Abkür­zung DSI eigent­lich? Stel­len Sie sich und DSI Rei­sen bit­te kurz vor.

DSI steht für Direct Sales Indi­vi­du­al, da wir kei­ne Rei­se­bü­ros als Zwi­schen­part­ner haben. Wir bie­ten Dienst­leis­tung, Pro­dukt­kennt­nis und pro­fes­sio­nel­le Part­ner, die zu uns pas­sen. Hier ach­ten wir auf Qua­li­tät und Zuver­läs­sig­keit. Geht nicht – gibt’s es sehr sel­ten. Wir ver­su­chen immer die Wün­sche unse­rer Kun­den, egal ob es klei­ne oder gro­ße Wün­sche sind, zu erfül­len. Vom bestimm­tem Zim­mer bis zum Pri­vat­jet, fast alles ist mög­lich. Auch klei­ne Auf­merk­sam­kei­ten,
z. B. Gast­ge­schen­ke wäh­rend des Auf­ent­hal­tes auf Mau­ri­ti­us, gehö­ren zum Ser­vice.

4. Sie beto­nen aus­drück­lich, ein Direkt­an­bie­ter und kein Rei­se­bü­ro zu sein – wor­in lie­gen die Vor­tei­le für Ihre Kun­den?

Das ist ganz klar, wir haben mit unse­ren Hotels eige­ne Ver­trä­ge und hal­ten einen ganz per­sön­li­chen Kon­takt. Ange­bo­te, Aktio­nen geben wir sofort an unse­re Kun­den wei­ter, da wird nichts über­se­hen. Wir sind auch nicht ange­hal­ten wie man­che Rei­se­bü­ros einen bestimm­ten Ver­an­stal­ter zu emp­feh­len, weil es da bes­se­re Pro­vi­si­on gibt, nein wir suchen einen maß­ge­schnei­der­ten, per­fek­ten Urlaub für unse­re Kun­den. Unkon­ven­tio­nel­le Kom­bi­na­tio­nen im Bau­stein­sys­tem sind ganz ein­fach mög­lich. Das Wich­tigs­te ist für uns die Kun­den­zu­frie­den­heit, und die kann man nur gewäh­ren indem man Pro­dukt­kennt­nis hat und dem Kun­den zuhört, wo er sei­ne Schwer­punk­te setzt, als ein­fach „nur“ zu ver­kau­fen.

5. Sie ver­zich­ten ganz auf Kata­lo­ge und haben ein eige­nes Bewer­tungs­sys­tem für Hotels ent­wi­ckelt. Erläu­tern Sie uns bit­te die­ses Modell und wie schnei­den die Hotels auf Mau­ri­ti­us bei Ihrer Bewer­tung ab?

Wir haben statt eines Kata­lo­ges CDs mit eige­nen Bil­dern, sofern die Hotels das erlau­ben. Ja, und wir ver­ge­ben eige­ne DSI Ster­ne unab­hän­gig von den Hotel­emp­feh­lun­gen. Da kann es schon mal Dis­kre­pan­zen geben. Es gibt genaue Vor­ga­ben, wann eine Hotel 5 Ster­ne offi­zi­ell erhält. Das hängt von der Zim­mer­grö­ße, 24 Stun­den Room­ser­vice usw. ab. Es ist eigent­lich sehr ein­fach 5 Ster­ne zu bekom­men, das zei­gen ja auch eini­ge Nega­tiv­bei­spie­le. Unse­re DSI Ster­ne setz­ten sich aus sehr viel mehr Vor­ga­ben zusam­men. Wir haben min­des­tens ein­mal in jedem unse­rer ange­bo­te­nen Hotels über­nach­tet, geges­sen, die Sport­ein­rich­tun­gen sowie sons­ti­ge Ein­rich­tun­gen geprüft, dabei blei­ben klei­ne Unzu­läng­lich­kei­ten nicht ver­bor­gen. Nur ein abso­lu­tes Top-Haus erhält 5 DSI Ster­ne !

6. Erneue­rung des Ehe­ver­spre­chens, Hoch­zeits­ta­ge, Geburts­tags-Über­ra­schun­gen — Sie ermög­li­chen Ihren Kun­den vor Ort unver­gess­li­che indi­vi­du­el­le Erleb­nis­se. Haben Sie für unse­re User ein paar der außer­ge­wöhn­lichs­ten Wün­sche bzw. Arran­ge­ments parat, die Sie erfüllt haben?

OH – Ja! Gera­de ganz aktu­ell haben wir auf Mau­ri­ti­us die ers­te Trip­le Hoch­zeit gehabt! Das waren 3 befreun­de­te Paa­re, die am sel­ben Tag gehei­ra­tet haben. Trotz der Ableh­nung des Hotels haben wir es geschafft. Das Hotel woll­te nur ein Braut­paar pro Tag erlau­ben. Durch uns fand dann die Hoch­zeit auf einem gro­ßen Kata­ma­ran statt, ganz roman­tisch mit Deko, Musik und allem was so eine Traum­hoch­zeit aus­macht. Das ist nur ein Bei­spiel, selbst­ver­ständ­lich gab es nor­ma­le Hoch­zei­ten auch mal mit 15 Per­so­nen, Heli­ko­pter­trans­fers oder mit beson­de­ren Fahr­zeu­gen wie einem Rolls Roy­ce oder traum­haf­te Kom­bis mit Mau­ri­ti­us.

7. Wenn Sie selbst für sich eine Rei­se in Ihrem Büro zusam­men­stel­len woll­ten, wie wür­de die aus­se­hen – Rei­se­zeit, wel­che Küs­te, wel­ches Hotel?

Für mich per­sön­lich könn­te ich das sofort beant­wor­ten, doch das hilft unse­ren Gäs­ten nicht, da die Geschmä­cker, Wün­sche und nicht zuletzt das Rei­se­bud­get ganz unter­schied­lich sind. Grund­sätz­lich kann man mit einer Rei­se nach Mau­ri­ti­us nichts falsch machen, man braucht die rich­ti­ge Bera­tung und dann steht einem Traum­ur­laub nichts im Weg.

8. Was sind Ihre Lieb­lings­plät­ze auf der Insel, die Sie gern mit Ihren Urlau­bern tei­len?

Es gibt ganz vie­le, aber schon mit ganz vor­ne die tol­len unter­schied­li­chen Strän­de, der bota­ni­sche Gar­ten und mein ganz per­sön­li­ches High Light die Ile aux Cerf, mor­gens aber so früh wie mög­lich.

9. Was wün­schen Sie Mau­ri­ti­us für die nächs­te Zeit?

Wirt­schaft­li­ches Wachs­tum ohne das Hotel­an­ge­bot zu stark aus­zu­bau­en. Erhal­tung der Natur und dass die Men­schen in Ihrer Art so blei­ben wie sie sind, freund­li­che Men­schen mit Herz und Ver­stand, denn sie sind das eigent­lich Kapi­tal der Insel.

Vie­len Dank für das Gespräch!

Das umfas­sen­de Online­an­ge­bot von DSI Rei­sen fin­den Sie auf der Web­sei­te des Rei­se­ver­an­stal­ters.