Spie­ler aller Schwie­rig­keits­stu­fen tref­fen beim vor­weih­nacht­li­chen Golf­wett­streit auf dem Green des Le Tou­ess­rok auf­ein­an­der. Die Stan­dard Bank Mau­ri­ti­us Open vom 11. bis 17. Dezem­ber 2011 ist eines der wich­tigs­ten Golf­tur­nie­re der Insel. Auch Ama­teu­re kön­nen teil­neh­men und sich mit pro­fes­sio­nel­len Spie­lern auf der Insel im Indi­schen Oze­an mes­sen.

Ama­teur­gol­fer und Pros der European, der Senior‑, der Challenge‑, der Sunshine‑, der Ladies- sowie der Alps-Tour kom­men kurz vor Weih­nach­ten bei den Stan­dard Bank Mau­ri­ti­us Open zusam­men. Unter­ge­bracht sind die Teil­neh­mer des Golf­ereig­nis­ses im neu­en 5‑S­ter­ne-Design-Hotel Long Beach. Gespielt wird auf dem nahen Golf­platz des Schwes­ter-Luxus­ho­tels Le Tou­ess­rok auf der Île aux Cerfs. Teil des Golf­pa­kets sind eine Übungs­run­de, vier Run­den auf dem Le Tou­ess­rok Golf Cour­se, Golf­karts, Trans­fers von der Unter­kunft zum Spiel­ort und zurück, Cock­tails, Abend­essen und Gast­ge­schen­ke. Buch­bar ist das sechs­tä­gi­ge Golf­tur­nier über Sun Resorts und aus­ge­such­te Golfrei­se­ver­an­stal­ter. Die Teil­nah­me­ge­bühr beträgt 350,- Euro pro Spie­ler.

Die exklu­si­ve Atmo­sphä­re einer sepa­ra­ten Insel, gepaart mit der Sicht auf ein spek­ta­ku­lä­res Koral­len­riff, azur­blau­es Was­ser, wei­ße Strän­de und einen erlo­sche­nen Vul­kan, machen den Le To-uess­rok Golf Cour­se zu einem fas­zi­nie­ren­den Erleb­nis. 6.476 Meter misst der 18-Loch Cham­pi­ons­hip-Platz (Par 72) des Sechs-Ster­ne-Resorts. Von jedem sei­ner Löcher bie­tet er eine fan­tas­ti­sche Aus­sicht auf den Indi­schen Oze­an. Erreich­bar vom Fest­land in nur fünf Minu­ten per Boot, kom­bi­niert der Platz auf der Île aux Cerfs Natur- und Sport­er­leb­nis auf beson­de­re Wei­se. Die deut­sche Golf­le­gen­de Bern-hard Lan­ger zeich­ne­te für die Gestal­tung des Plat­zes ver­ant­wort­lich. Ab der Win­ter­sai­son fällt für Sun Resorts Gäs­te die Green Fee weg, das Golf­kart kann für 25 Euro zuge­bucht wer­den.

Die Buchung ist bei jedem unse­rer Part­ner mög­lich.