Unter dem Mot­to „From Hell to Para­di­se“ fin­det am 7. Juli 2013 das größ­te Lau­fe­vent auf Mau­ri­ti­us statt, der Dodo Trail. Der Lauf, Teil der Indian Oce­an Trail Tour, ist ein inter­na­tio­na­les Sport­event, das sich auch durch sei­ne ent­spann­te und freund­li­che Atmo­sphä­re aus­zeich­net.

Ab die­sem Jahr tre­ten die Heri­ta­ge Resorts als Gold­spon­sor auf und unter­stüt­zen damit ein Ereig­nis, das beson­de­ren Wert auf die Ver­bin­dung von Sport und Umwelt­be­wusst­sein legt. Die Stre­cke führt über die höchs­ten Ber­ge und durch ein­sa­me Land­schaf­ten im Süd­wes­ten von Mau­ri­ti­us. Den Läu­fern wer­den Aben­teu­er und von Tou­ris­ten sel­ten besuch­te Gegen­den gebo­ten – eine ein­ma­li­ge Gele­gen­heit, um bei­spiels­wei­se atem­be­rau­ben­de Aus­bli­cke auf die Lagu­ne und den Regen­wald des Black River Gor­ges Natio­nal­park zu genie­ßen.

Der Dodo Trail bie­tet drei ein­zig­ar­ti­ge und exklu­si­ve Stre­cken sowohl für pro­fes­sio­nel­le Läu­fer als auch für Anfän­ger und Fami­li­en. Der Xtre­me Dodo Trail führt 50 Kilo­me­ter mit einer Stei­gung von 3.500 Metern über die höchs­te Erhe­bung auf Mau­ri­ti­us, den Black River. Der Ti Dodo Trail ist 25 Kilo­me­ter lang und über­win­det 1.500 Höhen­me­ter. Für sport­li­che Fami­li­en eig­net sich der zehn Kilo­me­ter lan­ge Mini Dodo Trail mit einer Stei­gung von 500 Metern. Alle Läu­fer haben die Gele­gen­heit, den berühm­ten Berg „La Tou­rel­le de Tama­rin“ zu erklimmen.Mit sei­ner Stre­cken­füh­rung ist der Dodo Trail nicht nur ein anspruchs­vol­les Sport­er­eig­nis, er stellt auch die Schön­heit und Viel­falt von Mau­ri­ti­us unter Beweis: Für den Aktiv­ur­lau­ber bie­tet die Insel eben­so unzäh­li­ge para­die­si­sche Plät­ze wie für den rei­nen Strand­ur­lau­ber.

Auf der Stre­cke sorgt das „Dodo Trail Team“ für Was­ser, Erfri­schun­gen und medi­zi­ni­sche Ver­sor­gung. Beim Mot­to „From Hell to Para­di­se“ ist der Name Pro­gramm: Nach­dem alle Läu­fer die stei­ni­gen Ber­ge über­wun­den haben, kom­men sie erschöpft, aber glück­lich am wei­ßen Sand­strand an. Para­die­si­scher kann ein Ziel kaum erschei­nen. Benannt ist der Lauf übri­gens nach dem Vogel „Dodo“. Die­ser gro­ße, flug­un­fä­hi­ge Vogel kam nur auf Mau­ri­ti­us und La Réuni­on vor und ist mitt­ler­wei­le aus­ge­stor­ben. Das Schick­sal und Erschei­nungs­bild des Vogels soll aller­dings nicht als Vor­bild für die Läu­fer die­nen. Als Natio­nal­vo­gel ist er viel­mehr noch immer all­ge­gen­wär­tig und daher Namen­s­pa­te für den Dodo Trail.

Nach all den Stra­pa­zen bie­ten die Heri­ta­ge Resorts auf Mau­ri­ti­us den Läu­fern Erho­lung und Ent­span­nung pur und hal­ten spe­zi­el­le Ange­bo­te für ihre Gäs­te und Teil­neh­mer des Dodo Trails bereit.

Quel­le: Weber­Ben­Ammar PR