Eine Woche lang bie­tet die Insel Ama­teu­ren attrak­ti­ve Green Fees und Auf­ent­hal­te in den schöns­ten Hotels. Vom 9. bis 16. Okto­ber 2011 bie­tet das Mau­ri­ti­us Ama­teur Golf Fes­ti­val Golf­fans aus aller Welt ein Woche vol­ler Spiel­ge­nuss in atem­be­rau­ben­der Umge­bung. Abge­schla­gen wird auf vier der spek­ta­ku­lärs­ten Golf­plät­ze der Insel, als Unter­kunft steht eine Aus­wahl an neun Hotels zur Ver­fü­gung.

Orga­ni­sa­to­ren des Gol­fe­vents sind Ana­hi­ta The Resort, Four Sea­sons Hotels & Resorts, Heri­ta­ge Resorts, Sun Resorts und Tama­ri­na Golf, Spa & Beach Club, die das Fes­ti­val durch ver­güns­tig­te Green Fees beson­ders attrak­tiv machen. Die Anmel­de­ge­bühr beträgt 350 Euro pro Spie­ler und inklu­diert das Spiel auf den Welt­klas­se-Golf­plät­zen Tama­ri­na, Golf du Cha­teau, Le Tou­ess­rok und dem Four Sea­sons Golf Cour­se. Außer­dem gehört die Teil­nah­me an zwei Cock­tail­ver­an­stal­tun­gen (im Cha­teau de Bel Ombre sowie auf der Ile aux Cerfs oder im Four Sea­sons Golf Club) und alle Trans­fers zwi­schen den Plät­zen zum Ange­bot. Für Unter­hal­tung sorgt bei­spiels­wei­se ein Feu­er­werk in der traum­haf­ten Umge­bung des Cha­teau de Bel Ombre oder der Ile aux Cerfs.

Das Mau­ri­ti­us Ama­teur Golf Fes­ti­val zeich­net sich dadurch aus, dass beson­ders Golfa­ma­teu­re dazu ein­ge­la­den sind, ein unver­gess­li­ches Erleb­nis auf Welt­klas­se-Golf­plät­zen mit nach Hau­se zu neh­men. Gol­fer jeg­li­cher Spiel­stär­ke und deren Fami­li­en sind glei­cher­ma­ßen will­kom­men.

Inter­es­sier­te kön­nen sich direkt auf der Web­sei­te des Events für das Mau­ri­ti­us Ama­teur Golf Fes­ti­val regis­trie­ren. Dort fin­den sich auch Buchungs­in­for­ma­tio­nen zur Unter­kunft. Zur Aus­wahl ste­hen neun Hotels. Um das Ange­bot in Anspruch neh­men zu kön­nen, muss eines der Hotels an der Süd- bzw. West­küs­te für min­des­tens vier Näch­te und eines an der Ost­küs­te für min­des­tens drei Näch­te gebucht wer­den. Die Anmel­de­ge­bühr für das Fes­ti­val ist direkt vor der ers­ten Run­de Golf im Tama­ri­na zu bezah­len.