Ein ein­zig­ar­ti­ges Shop­pin­ger­leb­nis trifft auf die Schön­heit und Leben­dig­keit einer atem­be­rau­ben­den Insel – die Mau­ri­tius Shop­ping Fiesta bie­tet über einen Monat lang Preis­vor­teile und mau­ri­ti­sche Spe­zia­li­tä­ten für Besu­cher aus aller Welt. Das Event wird von der Mau­ri­tius Tou­rism Pro­mo­tion Aut­ho­rity (MTPA) und dem Minis­te­rium für Tou­ris­mus und Frei­zeit ver­an­stal­tet und fin­det von 29. Juni bis 5. August 2012 statt.

Michael Sik Yuen, Tou­ris­mus– und Frei­zeit­mi­nis­ter von Mau­ri­tius, betont die Bedeu­tung der Ver­an­stal­tung: „Ziel des Events ist die Stär­kung der Desti­na­tion, um wäh­rend der Neben­sai­son mehr Tou­ris­ten anzu­zie­hen und das Shop­ping­an­ge­bot der Insel bekann­ter zu machen.“
 
Die Mau­ri­tius Shop­ping Fiesta zielt auf Tou­ris­ten und Mau­ri­tier glei­cher­ma­ßen ab. „In etwa zehn Ein­kaufs­zen­tren und in ver­schie­de­nen Geschäf­ten auf der gan­zen Insel gibt es die Mög­lich­keit, zu her­un­ter­ge­setz­ten Prei­sen ein­zu­kau­fen. Es wird Rabatte auf eine große Aus­wahl von Pro­duk­ten geben – von Bade­klei­dung und Street Wear über Acces­soires, Modell­schiffe, Schmuck und Elek­tro­ge­räte bis hin zu Gemäl­den, Mobil­te­le­fo­nen und iPads“, fügt Robert Des­vaux, Vor­sit­zen­der der MTPA, hinzu. Tou­ris­ten wer­den auch Gele­gen­heit haben von preis­re­du­zier­ten Flug­ti­ckets ver­schie­dens­ter Flug­li­nien zu pro­fi­tie­ren und 10 bis 50 Pro­zent Rabatt auf die Ver­sen­dung von Pro­duk­ten ins Aus­land zu genie­ßen. Zudem  ist beim MCCI-Schalter am SSR Inter­na­tio­nal Air­port eine Rück­er­stat­tung der Zoll­ge­büh­ren und  Mehr­wert­steuer für aus­län­di­sche Besu­cher mög­lich.
 
Um das Event noch attrak­ti­ver zu machen, wer­den Spiele und wöchent­li­che Tom­bo­las ver­an­stal­tet. Die Haupt­preise sind ein Por­sche und ein BMW 6 Series-Cabrio. Auch Katamaran-Ausflüge, Din­ner in diver­sen Restau­rants, Hotel­auf­ent­halte und iPads wer­den ver­lost.
 
Bei der Mau­ri­tius Shop­ping Fiesta geht es jedoch nicht nur um Shop­ping, son­dern auch um Shows und Ani­ma­tion. Ein Volks­fest, Fashion– und Sega-Shows sowie Poe­try Slams, Hip Hop-Darbietungen und kuli­na­ri­sche Ver­kos­tun­gen ste­hen auf dem Pro­gramm. Außer­dem wer­den hei­mi­sche Kunst­hand­wer­ker ihr Know-How und ihre Pro­dukte präsentieren.