Ein Jahr lang haben wir die Meta­mor­phose der LUX* Resorts mit einer losen Arti­kel­reihe beglei­tet und unse­ren Lesern das Kon­zept der mau­ri­ti­schen Hotel­kette aus­führ­lich vor­ge­stellt. In unse­rem Inter­view mit Jenny Nax (Head of Sales & Mar­ke­ting) schauen wir zurück auf das erste Jahr und natür­lich in die Zukunft der LUX* Resorts.

“Das erste Jahr der LUX* Resorts” — Inter­view mit Jenny Nax (Head of Sales & Marketing)

Frau Nax, als meine Toch­ter ein Jahr alt wurde, gab es eine kleine Feier mit Freun­den und Ver­wand­ten, einen Kuchen und ein paar Geschenke – wie haben Sie den ers­ten Geburts­tag der LUX* Resorts gefeiert?

Den ers­ten Geburts­tag der LUX* Resorts fei­er­ten wir mit einem Mai­ling an alle unsere Part­ner und bedank­ten uns für das wun­der­volle erste Jahr mit einem fan­tas­ti­schen neuen Video über die LUX* Resorts.

Wenn Sie das Jahr Revue pas­sie­ren las­sen, was kommt Ihnen als erste Erin­ne­rung spon­tan in den Sinn?

Als erste Erin­ne­rung kom­men mir die Umset­zung der neu­ge­schaf­fe­nen Sze­nen in den LUX* Resorts in den Sinn. Natür­lich konnte man nicht vor­her­se­hen wie die Umset­zung klap­pen würde und wie die Neue­run­gen von unse­ren Gäs­ten ange­nom­men wer­den. Beson­ders Sze­nen wie „Phone Home“, die kos­ten­freie Tele­fo­nie ins hei­mi­sche Fest­netz von einer roten nost­al­gi­schen Tele­fon­zelle aus, unsere haus­ei­gene Eis­marke ICI, unser von Baris­tas frisch gerös­te­ter Bio­kaf­fee Café LUX*, die Secret Bar oder die Mes­sage in a bottle, eine ver­steckte Fla­schen­post, wel­che an ver­schie­de­nen Orten in der Hotel­an­lage gefun­den wer­den kann und beson­dere Über­ra­schun­gen wie kos­ten­freie Mas­sa­gen, eine Fla­sche Wein oder ein roman­ti­sches Din­ner, kom­men bei den Gäs­ten wirk­lich sehr gut an.

Mit wel­chen Erwar­tun­gen sind Sie vor einem Jahr gestar­tet und mit wel­chen Erkennt­nisse und Erfah­run­gen schauen Sie nun auf die­ses Jahr zurück?

Unsere Erwar­tun­gen vor einem Jahr waren groß, denn wir waren abso­lut über­zeugt von unse­rem neuen Kon­zept und waren gespannt auf die Reak­tio­nen unse­rer Kun­den, Gäste und Part­ner. Heute, ein Jahr spä­ter, kön­nen wir sagen, dass unser Kon­zept sehr gut ankommt. Beson­ders unsere „50 Sze­nen“, wel­che sich in unse­ren Hotels täg­lich abspie­len, kom­men sehr gut an und sor­gen immer wie­der auf´s Neue für Über­ra­schun­gen und machen einen Auf­ent­halt in unse­ren LUX* Resorts zu etwas Beson­de­rem und Einzigartigem.

Als ich das Kon­zept der LUX* Resorts ken­nen lernte, war ich sofort begeis­tert. Stel­len Sie es unse­ren Lese­rin­nen und Lesern bitte vor.

Das Kon­zept der LUX* Resorts nennt sich „Island Light“ und beschreibt das leichte, unkom­pli­zierte Insel­l­e­ben. LUX* fei­ert die Idee, das Gewohnte in etwas Außer­ge­wöhn­li­ches zu ver­wan­deln und sym­bo­li­siert unbe­schwerte, fröh­li­che und unkom­pli­zierte Urlaubserlebnisse.

Wel­che Häu­ser auf Mau­ri­tius und auf den ande­ren Inseln im Indi­schen Ozean gehö­ren zu den LUX* Resorts?

Zu den LUX* Resorts gehö­ren 5 Hotels auf Mau­ri­tius, das LUX* Le Morne, LUX* Belle Mare, LUX* Grand Gaube, Tamassa und Meville Beach sowie 2 Hotels auf Reunion, das LUX* Ile de la Reunion und das Hotel Le Recif und ein Hotel auf den Male­di­ven, das LUX* Maldives.

Und wel­ches Haus wür­den Sie wel­chem Gast emp­feh­len? Zum Bei­spiel für einen Fami­li­en­ur­laub, eine sport­lich aktive Reise oder für den eher roman­ti­schen Urlaub zu zweit.

Für einen Fami­li­en­ur­laub kön­nen wir das LUX* Belle Mare emp­feh­len, wel­ches am wun­der­schö­nen, lan­gen und flach abfal­len­den Strand von Belle Mare im Osten der Insel liegt. Alle Junior Sui­ten bie­ten Platz für 2 Erwach­sene und 2 Kin­der. Dar­über hin­aus gibt es auch Fami­lien Sui­ten, wel­che für bis 4 Erwach­sene + 2 Teen­ager oder 4 Kin­der geeig­net ist.
Für sport­lich aktive Gäste kön­nen wir das Tamassa emp­feh­len, hier sind bereits viele Sport­ar­ten zu Land oder im Was­ser bereits inklu­diert, da das Tamassa ein rei­nes All Inclu­sive Hotel ist.

Für einen roman­ti­schen Urlaub zu zweit eig­net sich das LUX* Le Morne wun­der­bar. LUX* Le Morne wurde im Cha­let Stil erbaut und erstreckt sich am fein­san­di­gen Strand am Fuße des Ber­ges Le Morne Bra­bant, wel­cher zum UNESCO Welt­kul­tur­erbe gehört.

Sicher gibt es auch immer spe­zi­elle Ange­bote für die ein­zel­nen Resorts…

Spe­zi­elle Ange­bote gibt es immer wie­der für die LUX* Resorts. Für den Som­mer zum Bei­spiel gibt es unser „Fabu­lous Offer“, hier bekom­men unsere Gäste Ermä­ßi­gun­gen von bis zu 25% auf ihren Hotel­auf­ent­halt. Für Hoch­zeits­rei­sende gibt es natür­lich auch wie­der ein Honey­moon­an­ge­bot mit einer Ermä­ßi­gung von 70% auf den Rei­se­preis für die Braut.

Darf ich fra­gen, ob Sie per­sön­lich ein Lieblings-Resort haben und wenn ja wel­ches und warum?

Ein Lieb­lings­re­sort fest­zu­le­gen ist nicht leicht, da alle Hotels etwas ganz Beson­de­res und an wun­der­schö­nen Orten gele­gen sind.

Wie wird die Erfolgs­ge­schichte der LUX* Resorts fort­ge­schrie­ben? Was erwar­tet Ihre Gäste im neuen, zwei­ten Jahr?

Auch im neuen, zwei­ten Jahr der LUX* Resorts wird es wie­der viele Neue­run­gen und Über­ra­schun­gen sowie beson­dere Events für unsere Gäste geben.

Was wün­schen Sie Mau­ri­tius für die nächste Zeit?

Mau­ri­tius soll von vie­len Gäs­ten aus aller Welt bereist wer­den und als exo­ti­sche Insel­des­ti­na­tion zu den Top­zie­len gehören.

Vie­len Dank für das Gespräch!